online communication conference

CRF_Bild Homeseite

Die online communication conference ist die Konferenz, wenn es um die Strategie für Ihre digitale Kommunikation geht.


Es erwarten Sie spannende Case Studies, aktuelle Studien und Experten-Vorträge zu Themen wie E-Mail Marketing, Big und Smart Data, Marketing Automation, EmotionalisierungSocial Media, Mobile Marketing und vieles mehr. Die online communication conference können Sie in München oder Hamburg besuchen.

Das aktuelle Programm ist jetzt online!


Nächster Termin:

25.11.2014 in Hamburg, Sofitel Hamburg Alter Wall

Die online communication conference richtet sich an Online-Marketing-Leiter, CRM-Verantwortliche, Social Media Manager und Verantwortliche im Bereich Kundenkommunikation.


Die INTERNET WORLD Business, die Fachzeitschrift für Internet-Professionals, ist Gastgeber der online communication conference und garantiert hochwertigen Content, aktuellstes Know-How & direkten Kontakt zu den Experten der Branche.


Jetzt anmelden

News

Die viralsten Werbevideos 2014

Die viralsten Werbevideos 2014

Das sportliche Highlight des Jahres, die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien, dominiert auch bei den Werbevideos 2014: Unruly hat die beliebtesten Spots ermittelt, ganz vorne liegt Activia.

Amazon will in Hotelvermittlung einsteigen

Amazon will in Hotelvermittlung einsteigen

Bei Amazon gibt es fast alles - und nun will sich der Händler offenbar auch noch in den Reisebereich einklinken. Das US-Unternehmen soll kurz davor stehen, eine eigene Travel-Webseite zu launchen.

Google testet Werbealternative "Contributor"

Google testet Werbealternative "Contributor"

"Ein Experiment für neue Möglichkeiten, das Internet zu finanzieren" - so erklärt Google sein gerade gestartetes Projekt "Contributor". Leser sollen sich damit werbefreie Webseiten erkaufen können.

Fernsehen ist out, Streaming ist in

Fernsehen ist out, Streaming ist in

Fernsehen ist altmodisch geworden. Die heutige Jugend nutzt zunehmend Streaming-Angebote. Eine Bitkom-Studie zeigt, dass klassisches Fernsehen nach und nach verdrängt wird.

Streit um Arbeitsbedingungen bei Stylebop.com

Stylebob.com soll Mitarbeitern gekündigt haben, weil sie Verdi-Mitglieder sind, Zappos eröffnet den ersten Pop-Up-Store und Debenhams zieht sich nach zwei Jahren online wieder aus Deutschland zurück.